Qualitätssicherung

Methoden der Qualitätssicherung

in Zusammenarbeit mit Dr. Karl-Heinz Elsässer

 

Zielsetzung

Die Wettbewerbsfähigkeit eines produzierenden Unternehmens hängt selten von einmalig erzielten Spitzenergebnissen ab. Eine gleich bleibend guten, verlässlichen Produktqualität, oft im Zuge eines Qualitätsmanagementsystems, z.B. nach ISO 9001 oder ISO/TS 16949 ist unabdingbar. Ziel muss es sein, möglichst wenig nichtkonforme Produkte herzustellen und Fehlerkosten zu reduzieren. Gleichmäßigere Produktqualität entsteht durch stabile Prozessen und eine kontinuierliche Optimierung dieser. Für die Prozesslenkung und Qualitätssicherung in der Serienproduktion hat sich die nach statistischen Regeln aufgebaute Statistische Prozesslenkung / Statistical Process Control SPC weltweit bewährt.

Lernen Sie in zwei Tagen Intensivtraining durch Ihren praxiserfahrenen Trainer, wie Sie SPC erfolgreich im Unternehmen einsetzen können.

Weitere Informationen und Anmeldung auf www.elsaesser-consulting.de.

Zurück zur Übersicht